[ Input Pattern ]

Formularfelder validieren

Input Pattern Beispiele

 Finanzen

Die Finanzbehörden haben unzählige Kennzahlen und -systeme um das Geld der Bürger zu verwalten.

Währungen

Währungszeichen in Mustern müssen einfach nur hingeschrieben werden. Eine Besonderheit ist das Dollarzeichen, das als Metazeichen auch Steuerfunktion hat. Es muß maskiert werden, wenn es nicht in einer Auswahl steht.

Währungszeichen maskiert oder in der Auswahl
pattern = "\$ \d{1,3}[,.]\d{2}"
pattern = "[€$£¥] \d{1,3}[,.]\d{2}"

eTin

eTIN steht für electronic Taxpayer Identification Number.
Die eTIN ist ein 14-stelliger Ordnungsbegriff, der aus den persönlichen Daten Name, Vorname und Geburtsdatum gebildet wird. Sie besteht aus den Großbuchstaben A bis Z und den Ziffern 0 bis 9.

Die eTIN wird gebildet aus: 4 Stellen Familienname alphanumerisch [A-Z]{4}
4 Stellen Vorname alphanumerisch [A-Z]{4}
2 Stellen Jahr der Geburt numerisch \d{2}
1 Stelle Monat der Geburt alphanumerisch [A-L]
2 Stellen Tag der Geburt numerisch (0[1-9]|[12]\d|3[01]) und
1 Stelle Prüfziffer alphanumerisch [A-Z]
Das erste Muster ist sehr einfach gehalten, das 2te Muster berücksichtig die Länger der Monate (Februar=29 Tage). Wer möchte kann natürlich das Schaltjahr-Muster einbauen. :)

eTin Deutschland (einfach)Format: [AAAAAAAAnnAnnA]
pattern = "[A-Z]{8}\d{2}[A-L]\d{2}[A-Z]"
eTin Deutschland (Länge des Monats berücksichtigt)Format: [AAAAAAAAnnAnnA]
pattern= "[A-Z]{8}\d{2}(([ACEGHJL](0[1-9]|[12]\d|3[01]))|(B(0[1-9]|[12]\d))|([DFIK](0[1-9]|[12]\d|30)))[A-Z]"

KLNITEUX78E20F
MLLRHNSP53J05B
BHREKWEU50B01H
KLNITEUX78M20F
MLLRHNSP53J058
BHREKWE50AB01H


Umsatzsteuernummer (EU)

DE Deutschland Block mit 9 Ziffern
pattern = "DE\d{9}"

DE123456789
DE987654321
DK123456789
DE1234567B9

AT Österreich Block mit 9 Zeichen, deren erstes Zeichen nach dem Präfix immer ein 'U' ist.
pattern = "ATU\d{8}"
BE Belgien Block mit 10 Ziffern, alte neunstellige USt-IdNrn. werden durch Voranstellen der Ziffer 0 ergänzt.
pattern = "BG\d{10}"
BG Bulgarien Block mit 9 oder 10 Ziffern.
pattern = "BE\d{9,10}"
CY Zypern Block mit 9 Zeichen, die letzte Stelle muss ein Buchstabe sein.
pattern = "CY\d{8}[A-Z]"
CZ Tschechische Republik Block mit entweder 8, 9 oder 10 Ziffern.
pattern = "CZ\d{8,10}"
DK Dänemark Block mit 8 Ziffern.
pattern = "DK\d{8}"
EE Estland Block mit 9 Ziffern.
pattern = "EE\d{9}"
GR Griechenland Block mit 8 Ziffern. (EL=ISO 639-1-Code für die Griechische Sprache)
pattern = "EL\d{9}"
ES Spanien Block mit 9 Zeichen. Das erste und letzte Zeichen können entweder numerisch oder alphanumerisch sein, aber sie dürfen nicht beide numerisch sein. .
pattern = "ES([A-Z\d]\d{7}[A-Z]|[A-Z]\d{7}[A-Z\d])"
FI Finnland Block mit 8 Ziffern.
pattern = "FI\d{8}"
FR Frankreich - Block mit 2 Zeichen, numerisch oder alphanumerisch, gefolgt von einem Block mit 9 Ziffern.
pattern = "FR([A-Z]{2}|\d{2})\d{9}"
GB Vereinigtes Königreich - Block mit 9 Ziffern wobei die 9te Ziffer 0-6. Oder Block mit 12 Ziffern. Oder Kennung + 3 Ziffern. Die Kennung kann ergänzt sein durch die 8 und der Wiederholung der vorigen 3 Ziffern und einer 2-stelligen Prüfziffer. (tricky: Im Muster ist die Wiederholung berücksichtigt! Die Prüfziffer nicht.)
pattern = "GB(\d{8}[0-6]|\d{12}|GD([1-4]\d{2})(8\2\d{2})?|HA([5-9]\d{2})(8\4\d{2})?)"

GB123456786
GBGD444
GBGD444844499
GBHA555855511
GB123456789
GBGD544
GBGD444834499
GBHA444855511

HR Kroatien - Block mit 11 Ziffern.
pattern = "HR\d{11}"
HU Ungarn - Block mit 8 Ziffern.
pattern = "HU\d{8}"
IE Irland - Block mit 8 Zeichen, die zweite Stelle kann und die letzte Stelle muss ein Buchstabe sein. Oder Block mit 7 Ziffern gefolgt von einem Buchstaben von A bis W und einem Buchstaben von A bis I.
pattern = "IE(\d[A-Z\d]\d{5}[A-Z]|\d{7}[A-W][A-I])"
IT Italien - Block mit 11 Ziffern.
pattern = "IT\d{11}"
LT Litauen - Block mit 9 oder 12 Ziffern.
pattern = "LT(\d{9}|\d{12}"
LU Luxemburg - Block mit 8 Ziffern.
pattern = "LU\d{8}"
LV Lettland - Block mit 11 Ziffern.
pattern = "LV\d{11}"
MT Malta - Block mit 8 Ziffern.
pattern = "MT\d{8}"
NL Niederlande - Block mit 12 Zeichen. Die 10. Stelle nach dem Präfix ist immer "B"
pattern = "NL\d{9}B\d{2}"
PL Polen - Block mit 10 Ziffern
pattern = "PL\d{10}"
PT Portugal - Block mit 9 Ziffern
pattern = "PT\d{9}"
RO Rumänien - Block mit mindestens 2 und maximal 10 Ziffern
pattern = "RO\d{2,10}"
SE Schweden - Block mit 12 Ziffern
pattern = "SE\d{12}"
SI Slowenien - Block mit 8 Ziffern
pattern = "SI\d{8}"
SK Slowakei - Block mit 10 Ziffern
pattern = "SK\d{10}"

Steuerliche Identifikationsnummer

Die Steuerliche Identifikationsnummer (IdNr. oder auch Steuer-IdNr.) ist eine bundeseinheitliche und dauerhafte Identifikationsnummer von in Deutschland gemeldeten Bürgern für Steuerzwecke. Sie ist eine 11-stellige Nummer und enthält keine Informationen über die Person oder das zuständige Finanzamt.

Steuerliche Identifikationsnummer Format: [nnnnnnnnnnn]
pattern = "\d{11}"

DE Steuernummer (veraltet)

Die Steuernummer oder Steuer-Identnummer ist eine vom Finanzamt an jede steuerpflichtige natürliche oder juristische Person vergebene Ordinalzahl, unter der die Person beim Finanzamt geführt wird. Die Nummer ist eindeutig einem Steuerpflichtigen zugeordnet. Für alle Verwaltungsvorgänge innerhalb der Steuerbehörden ist die Steuernummer von zentraler Bedeutung. Für viele Steuerarten gibt es eigene, verschiedene Steuernummern.

Steuernummer Baden-Württemberg LandesFormat: [nnnnn/nnnnn]; BundesFormat:[28nn0nnnnnnnn]
pattern = "\d{5}/\d{5}|28\d{2}0\d{3}/\d{5}"
Steuernummer Bayern LandesFormat: [nnn/nnn/nnnnn]; BundesFormat:[9nnn0nnn/nnnnn]
pattern = "\d{3}/\d{3}/\d{5}|9\d{3}0\d{3}/\d{5}"